Mittwoch, 15. Juni 2011

Ü1K-Küche

Passend zu den heute eingetroffenen Outdoorseiten.net-Aufnähern möchte ich euch kurz meine Ü1K-Küche vorstellen. Ü1K-Küche? Richtig diese extrem komfortable Küche wiegt mit 1194 Gramm nämlich über einem Kilogramm.
Im Vergleich mit einer 220g Kartusche sieht man aber, dass sich alles recht gut in einander verstauen lässt.
Das Gewicht/der Inhalt gliedert sich wie folgt auf:

Windschutz oben&unten 316g, Duosal 1L 184g, Alutopf 0,7L 61g, Duosalpfanne 185g, Potcozy für 1L-Topf 25g, Gasbrenner 173g, Zange 33g, Spork nur Löffel 7g, Gabel 9g, Olivenholzopinel No.6 30g, Holzspachtel 15g, Schneebesen 33g, Essstäbchen 22g, Feuerstarter 26g, Schrubbschwamm und ein Stück Stahlwolle 6g, Handtuch 30g, Packsack Brenner 10g, Packsack gesamt 10g und der Gurt 19g.
Die Basis ist also der kleine Trangia mit Gaseinsatz und durch einige zusätzliche Dinge auf extremes Koch- und nicht nur Wassererhitz-vergnügen getrimmt.
Komplett (also inkl. Opinel, Feuerstarter, Brenner etc.) zusammen kostete mich dieses Setup etwa 65€ da, einiges echte Schnäppchen oder auch gebraucht war.
Als kleiner Gourmet schleppe ich das alles gerne und erfreue mich immer wieder neidischer Blicke beim Brutzeln feiner Speisen.

Kommentare:

  1. wo schneidest du deine Sachen drauf, hast Du kein Schneidebrett dabei?

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.